Samstag, 20. März 2010

Kekse im Glas

Ich wollte euch mal kurz zwischen meinem Strickwahn von Sockenminis etwas anderes zeigen.

Ich hatte letzte Woche zum Frühstück Besuch von drei Arbeitskolleginnen. Da wir uns zum gemütlichen Beisammensein schon lange nicht mehr getroffen haben, wollte ich ihnen gerne ein kleines, natürlich selbst gebasteltes, Geschenk machen. Da kam ich auf die Idee mit den Keksen  im Glas und so sahen sie aus:


Und hier noch mal das Rezept, da es oben auf dem Bild ein wenig verdeckt ist:

Die Deko der Gläser hatte ich auf die Tischdeko abgestimmt und sahen sie auf dem Tisch aus:


Die kleine Aufmerksamkeit ist übrigens super gut angekommen!!!

Da sehr viele nachfragen, wie groß die Gläser sind, hier ein ungefähre Angabe: Also, in meinen Gläser war mal Honig und zwar 1000g!!! Mit Wasser aufgefüllt passen ca. 950ml hinein!!!

Kommentare:

  1. Die Idee ist super schön, leider kann man das Rezept durch die Schleife nicht richtig lesen.
    Könntest du mir schreiben, wieviel brauner Zucker an die Kekse kommen.
    Wenn du nichts dagegen hast, würde ich die Idee gerne für mich übernehmen.
    Schönes Wochenende und viele Grüße Heike

    AntwortenLöschen
  2. eien schöne Idee und eine tolle Tischdeko!
    LG
    Elma

    AntwortenLöschen
  3. wow eine schöne Idee,

    sag mal wieviel ml fasst den so ein Glas??

    Ich wollte mir auch solche Gläser kaufen, aber es gibt die in so vielen versch. Ausführungen..

    LG und vielen Dank für eine Antwort

    Bianca

    AntwortenLöschen
  4. Hallo!
    Das ist ja eine tolle Idee!!!! Echt super!
    Schönen Sonntag!
    Liebe Grüße, Reh

    AntwortenLöschen
  5. Oh Anka, darf ich auch einmal bei dir zum Früphstück kommen????
    Eine tolle Tischdeko hattest du. Kann ich gut verstehen, dass die Gläser bei deinem Besuch gut angekommen sind!!!!

    LG Anke (hash)

    AntwortenLöschen
  6. Hallo anka, klasse Idee, die Gläser passend zum Tisch zu dekorieren.

    Gefällt mir, da hätt ich mich auch wohl gefühlt.

    LG Natalie

    AntwortenLöschen
  7. Hallo zusammen,
    vielen, vielen DANK für euer dickes Lob!!!
    Freue mich immer sehr, wenn ich die Kommentare lese.
    Habe jetzt auch ergänzt, wie groß die Gläser sind.
    Würde mich auf Bilder von euren Gläsern freuen!!!
    LG Anka (Heike)

    AntwortenLöschen
  8. Das ist so ein tolles Geschenk! Einfach genial!
    Das kommt auch als kleines Mitbringsel bestimmt super an. Da ich leider überhaupt nicht backen kann, würde ich damit sicher mehr punkten als mit fertigen Keksen ;)

    AntwortenLöschen
  9. So ne tolle Idee ist mir schon lange nicht mehr untergekommen !!! Warum fällt mir so was nicht ein ??? :)

    AntwortenLöschen
  10. Woooow!
    Das ist ja eine Superidee!
    So was hab ich noch nie gesehen und da wäre ich auch selbst nicht drauf gekommen.

    Vielen Dank, dass Du uns das Rezept gezeigt hast! :-)

    Liebe Grüße von Sandra

    AntwortenLöschen
  11. Wie wäre es mit selbstgebackenen Weihnachtskeksen im Glas? Das verschenke ich an Weihnachten - binde eine schöne Schleife um den Glasverschluß und dekoriere mit einem kleinen Strauß (z.B. mit Christsternen und Tanne).

    AntwortenLöschen