Dienstag, 11. November 2014

Altpapier - Weihnachtsbaum

Eine neue Sucht hat mich erreicht.
Wollt ihr wissen, worum es geht? Kein Problem !!!!

Was macht Frau aus diesen Sachen:

  • alten Prospekten
  • einer harten Unterlage
  • einem Schaschlikspieß
  • ein Klebestift
  • eine Wäscheklammer

So einen wunderschönen WEIHNACHTSBAUM:


Neugierig geworden?

Dann hier ein paar Bilder und eine kleine Anleitung:

Die Prospektseiten teilt ihr der Länge nach in zwei Teile.
Dann rollt ihr von einer Ecke aus das Papier über den Schschlikspieß. Die obere letzte Ecke verkleben.
So entsteht eine Papierrolle.

Davon braucht ihr je nach gewünschter Größe des Baums jede MENGE!!!!!!!!!!!!!!
Genauere Anweisungen findet ihr auf diesem Video:

Wenn dann der Anfang gemacht ist, sieht es so aus:

Bei diesem Bäumchen habe ich eine Grundplatte der Größe ca. 16 x 16 cm genommen.
Am Ende ist der Baum ca.28 cm hoch geworden.

Orginalbaum nur mit LED - Lichterkette.

Und so sieht er aus, wenn er mit weißer Acrylfarbe angemalt ist und nach Lust und Laune dekoriert wurde.
Dekoriert mit Licht!!!!

Ich bin ganz begeistert von dieser Technik und mit ein bischen Übung klappt es wunderbar.




Kommentare:

  1. ach wie cool und hier gleich die anleitung... ist ja cool dass du das aus prospekten gemacht hast, davon bekommt man ja mehr als genug..dann ist es ja noch einfacher als zeitungen sammeln ;) :D

    LG
    Michaela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mit normalen Zeitungspapier ist es auch etwas schwierig. Da lassen sich die Rollen nicht so gut zusammen stecken.

      Löschen
  2. so eine tolle Idee, danke fürs Teilen :) liebe Grüße

    Annette

    AntwortenLöschen
  3. Dein Baum ist der HAMMER!!! Superliebe Grüße schickt Dir Eva!

    AntwortenLöschen